Wellnessmassagen

Massagen gehören zu den Behandlungsformen, die den Menschen Kraft und Vitalität geben. Die klassische Massage nimmt mittels verschiedener Grifftechniken (streichend, knetend, vibrierend, etc.) Einfluss auf die Muskulatur und oberflächliche Gewebsschichten.

Zur Ruhe kommen und abschalten vom Alltag und seinen Körper etwas Gutes tun. Dies bewirkt eine Massage, da sie die Durchblutung fördert, den Stoffwechsel anregt, die Muskulatur wird dadurch gelockert und gedehnt. Durch die verbesserte Sauerstoffzufuhr der Muskulatur und durch den Abtransport von Stoffwechselprodukten (die den Muskel verhärten) bewirkt dies im Gewebe eine Schmerzlinderung und Entspannung.

Durch eine Massage wird die Muskulatur sehr gut auf eine manuelle Therapie vorbereitet.
Bei Sportlern ist sie eine sinnvolle Vor- und Nachbereitung bei sportlichen Aktivitäten.
Bei haltungsbedingten einseitigen Belastungen bietet sich die klassische
Massage als prophylaktische Maßnahme an.

Teilmassage

20 Minuten
Die Körperpartie kann individuell gewählt werden

Ganzkörpermassage

40 Minuten

Aromaölmassage

60 Minuten
Bei der Aromaölmassage werden ätherische Öle in Verbindung mit einem Basisöl (Mandel- oder Jojobaöl) sanft in die Haut einmassiert. Blüten, Früchte, Blätter und Wurzeln liefern die hochwertigen, feinen ätherischen Öle und rein pflanzlichen Aromaessenzen, die dank ihrer außergewöhnlichen Wirkstoffe den Ansprüchen des Organismus, der Organe und der Haut gerecht werden. Die Aromaölmassage ist eine der angenehmsten Formen ätherische Öle zu genießen.
Die reinen und natürlichen Inhaltsstoffe dringen tief in die Hautschichten ein und stimulieren abhängig von Art und Zusammensetzung das Nerven-, Blut- und Lymphsystem. Zeitgleich wirkt der eigene Duft über die Nase direkt auf den Stoffwechsel, das Gehirn und die Psyche. Neben der eigentlichen Wirksamkeit der Pflanzenessenzen (z.B. auf Migräne, Schwäche, Depressionen o.ä.) steigert ihr Duft das individuelle Wohlbefinden und wirkt somit auf Körper und Seele.

Hot Stone Massage

Die Wärme der Vulkansteine dringt bis in die untersten Hautschichten vor. Eine Hot Stone Massage eignet sich besonders gut bei Rheuma. Durch die wohltuende Wärme der Lavasteine tritt eine sofortige Entspannung der Muskulatur ein. Bluthochdruck wird gesenkt und Stress wird abgebaut.